Berufskolleg Bergkloster Bestwig

Persönlich. Christlich. Gut.

Korfballturnier 2022

Die Siegerteams des diesjährigen Korfballturniers freuen sich

Endlich konnte wieder unser traditionelles Korfballturnier stattfinden. Der Oberstufenkurs der angehenden ÜbungsleiterInnen organisierte den Wettbewerb und konnte bei der Durchführung auf die Hilfe der Abi 11 Sport zählen.

Mehr erfahren »

Die permanente Veränderung in der Schulkultur etablieren

In der Musikaula werden die Arbeitsergebnisse erörtert und diskutiert. Foto: SMMP/Ulrich Bock
In der Musikaula werden die Arbeitsergebnisse erörtert und diskutiert.

Modellprojekt des Erzbistums Paderborn zum katholischen Schulprofil am Berufskolleg Bergkloster Bestwig mündet in einer Haltungsfrage

Seit zwei Jahren tauschen sich die Lernenden mit den Lehrenden am Berufskolleg Bergkloster Bestwig über das Profil ihrer Schule aus – vor allem mit der Frage, was ihre Einrichtung katholisch macht. „Dabei ist dieser Prozess auf Augenhöhe schon genau das, was für diese Schule steht“, verdeutlicht Professor Dr. Oliver Reis von der Universität Paderborn. Er begleitet dieses Modellprojekt des Erzbistums Paderborn, das noch bis zum Sommer 2023 dauert.

Mehr erfahren »

Advent 2022

Schon wieder ist ein Jahr fast vorbei! –

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit – vielleicht finden Sie ja in den nächsten Tagen mal ein wenig Zeit für die Dinge, die zuletzt etwas vernachlässigt wurden?!

Ihr Team vom Berufskolleg Bergkloster Bestwig

Besuch im Waldkindergarten

Die angehenden Erzieher*innen der Unterstufe besuchen den Waldkindergarten im Bilsteintal

Es war ein sonniger Morgen, als sich die Schülerinnen und Schüler des Wahlvertiefungsbereichs „naturwissenschaftliche und ökologische Bildung“ der SPU und PIA-U am Parkplatz der Schule trafen, um sich gemeinsam auf den Weg nach Warstein zu machen. Ziel war der Waldkindergarten im Bilsteintal, direkt am Wildpark. 

Zuvor hatten die Schülerinnen auf eigene Faust verschiedene Aktivitäten und Angebote im Wald ausprobiert, vom Waldtipi bis zum Waldmandala und Naturbingo, konnten die SchülerInnen so Erfahrungen sammeln. 

Doch am 15.11.22 hatte die Klasse nun die Gelegenheit ein Kindergartenkonzept kennenzulernen, wo der Wald der Gruppraum ist und die Sanitäranlagen der nächste Baum. Gebannt und mit vielen Fragen lauschten Sie den Ausführungen von Frau Yvonne Bort, welche mit hörbarer Begeisterung den Alltag der Kinder im Waldkindergarten beschrieb.

Die Schüler waren hellauf begeistert und vielleicht wird sogar der ein oder andere als PraktikanIn zurück kommen. Der Ausflug konnte somit als voller Erfolg verbucht werden, mit vielen neuen Eindrücken wie naturnahe Bildung für und mit Kindern nachhaltig und mit vielen positiven Aspekte gestaltet werden kann.