Kurzgeschichten zum Anhören

Ramona und Celina bei den Aufnahmen

Ramona und Celina bei den Aufnahmen

„Die Rückseite des Fotos“, „Herz aus Eis“ oder „Der dubiose Fremde“ – um nur einige Titel von Kurzgeschichten zu nennen, die die Schülerinnen und Schüler der GTA-Unterstufe im Deutschunterricht geschrieben haben.
Diese Kurzgeschichten waren Anlass zu einer Projektidee: Wie wäre es, wenn einige der Kurzgeschichten als Hörbuch oder Hörspiel produziert werden und vielleicht auch im lokalen Rundfunk gesendet werden?
Aus dieser Idee entstand ein gemeinsames Unterrichtsprojekt in den Fächern Deutsch, Medientechnik/Mediendesign, Audiovision und Gestaltungslehre.  Weiterlesen »

Blutspendetag am Berufskolleg

Blutspende am Berufskolleg Bergkloster Bestwig (Foto: SMMP/Beer)

38 Liter Blut ließen heute 76 Spender bei der Blutspende-Aktion des Deutschen Roten Kreuzes am Berufskolleg. Bei der angeschlossenen Typisierung konnten drei neue potenzielle Stammzellenspender gewonnen werden.

Zu Besuch beim Jugendlich(t)

jugendlich_web

In der vergangenen Woche besuchten die Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik die Station 21 A II/Jugendlich(t) in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der LWL-Klinik Marsberg.

Diese Arbeitsfelderkundung ist Teil einer Unterrichtsreihe, in der sich die Studierenden mit verschiedenen psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter auseinandergesetzt haben. Da auch Suchterkrankungen ein Thema waren, bot sich ein Besuch der Station, die qualifiziert ist zur Entzugsbehandlung drogenkonsumierender Kinder- und Jugendlicher, an.
Die Stationsleitung schilderte den Alltag auf der Station und stand für alle Fragen der Studierenden rund um die Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Verfügung.
Besonders beeindruckt hat das Zusammentreffen mit Therapiehündin Bommel, die die Erzieher und Krankenpfleger bei ihrer Arbeit auf der Station unterstützt.
(Text und Bild: BKBB | Nadine Iffland)

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

maerchen_2015

Spannend ging es zu im Berufskolleg, als das Glückskind nach langer Wanderung in der Hölle ankam!
Gebannt verfolgten große und kleine Zuschauer, wie die Großmutter dem schlafenden Teufel drei goldene Haare auszog, damit das Glückskind drei Probleme lösen und endlich seine Prinzessin heiraten konnte.
Doch damit es überhaupt so weit kommen konnte, war die Unterstützung mitwirkender Kinder verschiedener Kindergärten und Grundschulen nötig: sie tanzten als „königliches Hofballett“, freuten sich als „Müllersleute“ über das gefundene Glückskind und verzauberten es als schwarze Katzen der Großmutter in eine – etwas zu groß geratene – Ameise.
Am Ende wurde alles gut und das Publikum spendete begeistert Applaus!

Weiberfastnacht am Berufskolleg

Karneval_32

Auch in diesem Jahr haben unter der Schlüsselführung der SV viele Klassen der verschiedenen Bildungsgänge ein buntes Karnevalsprogramm vorbereitet und organisiert.
Ob Gesangsdarbietungen, Parodien, Wettbewerbe – das Programm kam wieder bei Schülern und Lehrern gleichermaßen gut an.

Bleibt noch Allen einen schönen Karneval 2015 zu wünschen – kommt am Mittwoch bitte alle gesund wieder!

Mehr Bilder gibt es hier …  Weiterlesen »