Korfballturnier 2022

Corona bedingt musste lange auf das traditionelle Korfballturnier verzichtet werden.

Gewinnt die Schule aus dem Glauben Kraft?

Ein großes Herz mit gestutzten Flügeln und umgeben von Stacheldraht. Mit diesem Bild stellt Schülerin Larissa Mast ihre Sicht auf das Berufskolleg dar. Foto: SMMP/Ulrich Bock

„Viele verstehen nicht, dass Glaube nicht gleich Kirche ist“, sagt Larissa Mast. Die angehende Abiturientin aus dem beruflichen Gymnasium am Berufskollegs Bergkloster Bestwig gehört zu einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern an der Frage arbeiten, was das Berufskolleg zu einer katholischen Schule macht. Jetzt tauschten sie sich in einem achtstündigen Workshop aus.

Erzieher-Klassen zu Besuch im Psychomotorik-Zentrum Dortmund

Nach dem Corona Lockdown öffnet das Pschomotorik-Zentrum Fluvium in Dortmund wieder seine Türen. Diese Chance wahrnehmend machten sich gleich zwei Klassen der Fachschule für Sozialpädagogik auf den Weg. Die Berufspraktikanten konnten am Vormittag das Fluvium erleben, die praxisintegrierte Klasse der Mittelstufe am Nachmittag.

„Die Entscheidungen gehören wieder in die Parlamente“

MdB Carl-Julius Cronenberg hört aufmerksam zu. Im Hintergrund Schulleiter Michael Roth und Stellvertreterin Sabine Wegener. Foto: SMMP/Ulrich Bock

Der Bundestagsabgeordnete Carl-Julius Cronenberg (FDP) hat sich nach seinem Besuch am Berufskolleg Bergkloster Bestwig am Montagmorgen eine Menge Fragen der Schülerinnen und Schüler notiert: Warum werden in Corona-Zeiten nicht mehr Busse und Bahnen eingesetzt? Weshalb können Unternehmen für das kommende Jahr keine verlässlichen Auskünfte geben, ob sie wieder Ausbildungsplätze anbieten? Und wie verhalten sich die umfangreichen Schutzmaßnahmen zum Recht auf die Versammlungs- und Meinungsfreiheit?