Persönlich. Christlich. Gut.

(E) Fachschule des Sozialwesens – Fachrichtung Sozialpädagogik

Dieser Bildungsgang in Vollzeitform vermittelt berufsbildend den Berufsabschluss "Staatlich anerkannte Erzieherin / Staatlich anerkannter Erzieher".
E

Ziel
Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum Staatlich anerkannten Erzieher.

Eingangsvoraussetzungen und Zielgruppe

  • Mittlerer Schulabschluss (FOR) und eine zweijährige einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpfleger/-in, Sozialassistent/-in)
  • Fachhochschulreife im Berufsfeld Sozialwesen (Höhere Berufsfachschule oder Fachoberschule)
  • Allgemeine Hochschulreife und einschlägige berufliche Tätigkeiten:  240 Stunden Praktikum
    – in Vollzeit (sechs Wochen)
    – in Teilzeit (entsprechend länger)
  • Nicht einschlägige Berufsausbildung und einschlägige berufliche Tätigkeiten: 240 Stunden Praktikum
    – in Vollzeit (sechs Wochen)
    – in Teilzeit (entsprechend länger)

Eine Aufnahme in den Bildungsgang ist nur möglich, wenn ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorgelegt werden kann.

Besonderheiten der Erzieherausbildung am Berufskolleg Bergkloster Bestwig

  • Eine Zusatzqualifikation in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund NRW ist möglich.
    • ZBF -Zertifikat für Bewegungsförderung
  • verschiedene Projekte mit hohem Praxisbezug (z.B. Erlebnispädagogik, Freizeitgestaltung für und mit Flüchtlingskindern, internationale Küche) und vielfältige Fortbildungsangebote (z.B. Pflege und Betreuung von Kindern unter drei Jahren)
  • Möglichkeit eines Auslandspraktikums im Rahmen des europäischen Bildungsprogramm ERASMUS+

Dauer der Ausbildung

Fachtheoretischer Ausbildungsabschnitt
Zwei Jahre (incl. 16 Wochen Praktika) mit dem Abschluss des Fachschulexamens.

Fachpraktischer Ausbildungsabschnitt
Ein Jahr (Berufspraktikum).

Lernbereiche
Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Naturwissenschaften

Berufsbezogener Lernbereich

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
  • Erziehungs-und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
  • Religionslehre/Religionspädagogik
  • Vertiefungsbereich
  • Projektarbeit
  • Sozialpädagogische Praxis in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsen

Perspektiven

  • Studium an allen Fachhochschulen und integrierten Gesamthochschulen
  • Ausbildung zur Staatlich anerkannten Heilpädagogin/zum Staatlich anerkannten Heilpädagogen
  • Berufsbegleitende Aufbaubildungsgänge z.B. „Sprachförderung“, „Kinder unter drei Jahren“

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf
  • zwei rückseitig beschriftete Passfotos
  • beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses

Hinweis: Finanzielle Förderung

Die Ausbildung zum/zur Erzieher/-in wird vom Staat finanziell gefördert: Sie haben Anspruch auf das sog. Aufstiegs-BAföG (Förderung nach dem AFBG). Sie erhalten Unterstützung zum Lebensunterhalt (bis zu 885 Euro pro Monat), unabhängig von Alter oder Vorbildung. Wichtig auch: Im Gegensatz zum Studierenden-BAföG ist das Aufstiegs-BAföG unabhängig vom Elterneinkommen (ein eigenes Einkommen wird allerdings teilweise angerechnet). Zudem wird der Unterhaltsbetrag als Vollzuschuss bewilligt (das ist NEU seit August 2020), d.h. diese Förderung muss nicht zurückgezahlt werden.

Weitere Informationen und Antragstellung:

https://bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung04/49/meister/index.html

Gern beraten wir Sie persönlich: jeden Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr

(E) Fachschule des Sozialwesens – Fachrichtung Sozialpädagogik

Dieser Bildungsgang in Vollzeitform vermittelt berufsbildend den Berufsabschluss "Staatlich anerkannte Erzieherin / Staatlich anerkannter Erzieher".

Berufskolleg Bergkloster Bestwig
Bergkloster
59909 Bestwig